Fachzahnärztin
Sarah Schenk-Kazan

Geboren in Kassel

Studium der Zahnheilkunde in Frankfurt am Main

 

 
Universitärer Werdegang
07/2010- 09/2010
Achtwöchige Famulatur auf den Cook Islands (Te Marea Ora, Ministry of Health, Dental Services)
10/2006- 03/2012
Studium der Zahnmedizin Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main
12/2011
Staatsexamen in Zahnmedizin mit „summa cum laude“ abgeschlossen
(Note: „sehr gut“)

 

 
Beruflicher Werdegang
04/2012- 10/2014
Weiterbildungsassistentin in der Kieferorthopädischen Praxis Dr. B. Zimmer (Diplomate des German Board of Orthodontics) und Dr. I. Schelper in Kassel
10/2014- 10/2015
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen der Fachzahnarztweiterbildung in der Klinik für Kieferorthopädie der Medizinischen Hochschule Hannover, Direktor: Prof. Dr. R. Schwestka-Polly
2015
Ernennung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
2016
Niederlassung in Kassel

 

 
Wissenschaftliche Aktivitäten
05/2013
Publikation zum Thema: „Schienentherapien in der Kieferorthopädie – eine aktuelle Übersicht.“ Kieferorthopädie 2013; 27 (2):131-141 Autoren: Dr. B. Zimmer, S. Schenk
2014
Vortrag auf der Jahrestagung der DGKFO München, 10-13.09.2014: "Die paradontologischen Reaktionen auf umfangreiche vertikal - transversale und sagittale Zahnbewegungen."
Autoren: Dr. B. Zimmer, S. Schenk-Kazan, F. Streibelt, I. Schelper;
05/2015
Publikation zum Thema: „Kompensation der skelettalen Kl.III, mit isolierten Unterkieferextraktionen. Teil 1, die okklusale Situation 12 Jahre nach Behandlungsabschluss.“ Journal of Orofacial Orthopedics 2015; 76:1-14 Autoren: Dr. B. Zimmer, S. Schenk-Kazan
2015
Vortrag auf der Jahrestagung der DGKFO "Die Koordination von Brackettorque und Schneidezahninklinationen im Fernröntgenseitenbild"
Autoren: Dr. B. Zimmer, S. Schenk-Kazan, Dr. I. Schelper, H. Sino
2016
Jahresbestpreis der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie 2016, Zimmer B., Schenk-Kazan S.
Dental compensation for skeletal Class III malocclusion by isolated extraction of mandibular teeth.
Part 1: Occlusal situation 12 years after completion of active treatment
Derzeit
Arbeit an einer Publikation zum Thema „Der Frontzahntorque nach Behandlung mit verschiedenen Bracketsystemen und Bogenkonfigurationen.“
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok