Vermeidung von Entkalkungen

Entkalkte Zähne

Entkalkungen sind zunächst einmal nur weiße oder braune Flecken, die unschön aussehen. Trotz guter Positionierung der Zähne stellt ein solches Ergebnis weder den Patienten noch den Behandler zufrieden.

Dass es sich bei Entkalkungen jedoch nicht allein um ein optisches Phänomen handelt, sondern um eine echte Kariesvorstufe, wird am ersten Beispielbild deutlich. Hier wurde der Schmelz so stark entkalkt, dass ein Loch (Karies) entstanden ist. Doch das muss nicht sein.

Wir haben in unserer Praxis intensiv geforscht, wie man Entkalkungen vermeidet. Die Ergebnisse, die mit dem richtigen Know-how regelmäßig erreicht werden, sind strahlender, gesunder und entkalkungsfreier Zahnschmelz auch nach der kieferorthopädischen Behandlung.
Für unsere Forschungsergebnisse haben wir den Jahresbestpreis der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie 1999 erhalten. Im Jahre 2004 wurden weitere unserer Ergebnisse im renommierten American Journal of Orthodontics und Dentofacial Orthopedics veröffentlicht.

Im zweiten Bild sehen Sie unsere Ergebnisse: strahlender, gesunder und entkalkungsfreier Zahnschmelz nach der kieferorthopädischen Behandlung.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.